Jeder Network Marketing Profil weiß, dass Erfolg immer auch Geduld braucht. Egal welches Business man startet oder welche Fähigkeit man neu lernen möchte: Am Anfang gibt es immer Schwierigkeiten und Probleme.

Bei mir war das genauso. Ich hatte am Anfang Schwierigkeiten, neue Kontakte zu finden, die ich für mein Business begeistern konnte. Denn ich wusste nicht, wo und wie ich diese Leute ansprechen sollte.

Als ich dieses Problem gelöst hatte, kam das nächste Problem oder die nächste Schwierigkeit: Ich wusste nicht, wie ich die perfekte Präsentation halten konnte.

Auch mein Umfeld bremste mich in meinen Erfolgen. Andere Menschen wollen dir häufig einreden, dass sie alles besser wüssten als du. Doch du solltest dir immer die Frage stellen, ob sie das erreicht haben, was du erreichen willst.

Wenn nicht, höre lieber nicht auf ihre Meinung. Es ist besser, wenn du dich an erfolgreichen Menschen orientierst.

Anfangs hatte ich beispielsweise keine Umsätze und habe über Monate hinweg nichts verdient. Im Network Marketing gibt es häufig Lizenzgebühren, die du zahlen musst, um ein Produkt verkaufen zu dürfen. Das ist ganz normal.

Die Startkosten liegen bei ca. 50 bis 1.000 Euro. Da ich am Anfang keine Umsätze und noch keine Partner hatte, habe ich auch nichts verdient. Im Gegenteil, ich musste sogar zuerst einmal Geld investieren.

Stelle dich darauf ein, dass das richtige Geld erst nach einem Jahr oder später reinkommt. Es gibt selbstverständlich auch Ausnahmen und Menschen, die bereits nach wenigen Monaten sehr viel Geld verdienen. Doch in der Regel brauchst du einfach Erfahrung und ein gewisses Know-How, bis du weißt, wie es richtig geht.

Wenn dein Ziel völlige finanzielle Freiheit ist, solltest du dich auf rund drei bis fünf Jahre einstellen, in denen du aktiv und konstant an deinem Business arbeiten musst.

Dieser Weitblick und dieses langfristige Denken helfen dir dabei, dich nicht verrückt zu machen. Falls du jetzt noch keine wahnsinnigen Erfolge hast, solltest du einfach geduldig bleiben und nicht an deinem aktuellen Zustand verzweifeln.

Geduld wird dir beim Network Marketing außerdem helfen, konstruktiv mit Fehlern und Problemen umzugehen.

Wenn etwas nicht geklappt hat, solltest du dir immer die Frage stellen, woran es lag und was du beim nächsten Mal besser machen kannst. Gib deiner Entwicklung und deinem Entwicklungsprozess Zeit.

Denn viele Anfänger im Network Marketing starten mit einem Unternehmen und wechseln dann sofort in das andere oder geben nach drei Monaten auf. Sie glauben, dass ihr Misserfolg am Produkt oder am Network liege.

Diese Menschen nennt man im Network Marketing auch gern „Grashüpfer“. Grashüpfer sind ständig auf der Suche nach der nächsten grünen Wiese.

Wenn du bisher das Gefühl hast, dass Network Marketing für dich ein interessantes Business sein könnte, das zu dir passt, dann solltest du dich „committen“ – also dich verbindlich entscheiden.

Wähle ein Network, das dir gefällt, und nimm dir ein Jahr Zeit. In diesem Jahr ziehst du es voll durch, setzt dir konkrete Ziele und arbeitest fokussiert daran, erfolgreich zu sein.

Ich habe in der Vergangenheit schon sehr viele unterschiedlichen Dinge ausprobiert. Mittlerweile habe ich verstanden, dass es eigentlich vollkommen egal ist, was du machst. Du musst dich nur für ein Business entscheiden und es konsequent durchziehen, dann wirst du auch erfolgreich damit sein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.